Pierre Bacher – Inhaber – Piercer

Pierre

Als er am 25.3.1969 als strammer Leobener das Licht der Welt erblickte, war das höchste der Gefühle sich Ohrringe verpassen zu lassen und das Wort “Piercing” wohl in unseren Breiten unbekannt. Um den elterlichen Ansprüchen genüge zu tun, tümpelte er brav durch die Pflichtschule um schließlich als Monteur in der weiten Welt zu arbeiten.

Tief in ihm schlummerte aber immer der Wunsch nach Individualität und Neuem. So verschlug es ihn immer wieder in ferne Länder und er schnupperte immer mehr in die “Tattooszene”. Es wuchs immer mehr der Wunsch etwas “Eigenes” auf die Beine zu stellen. Schließlich wagte er den ersten großen Schritt und eröffnete 1995 mit einem Freund Leobens erstes Tattoostudio. Leoben sollte bunt werden. Um dem Ganzen noch eines drauf zu setzen wurde auch ein Handelsbetrieb zum Verkauf von Kleidung und Dekoartikeln aus aller Welt dabei ins Leben gerufen. Wenn schon denn schon, und so nahmen die Dinge ihren Lauf…

Aller Anfang ist schwer und so waren sie die ersten Jahre sehr viel auf Conventions in ganz Europa unterwegs. Beeindruckt von den vielen Bodykünstlern entdeckte er die Liebe zum Piercen und so zierten innerhalb kürzester Zeit immer mehr Piercings seinen stählernen (hüstel) Körper. Ende 1996 war es dann soweit. Pierre erlernte das Piercen unter sachlicher Anleitung bei Dr.med. Polyansky. Klarerweise kann man nach solchen Kursen nicht gleich piercen und so wälzte er medizinische Fachliteratur und besuchte so viele Seminare wie er nur konnte. Um auch den “offiziellen” Stempel unseres geliebten Heimatlandes zu bekommen, legte er im Jahr 200 Prüfungen über das Erlernte in Sachen Hygiene, Infektionslehre Virologie etc. an der Steiermärkischen Landesregierung ab. Selbstredend mit ausgezeichnetem Erfolg.

Im Herbst 2001 war Pierre stolzes Gründungsmitglied der P.P.A (ProfessionalPiercerAustria). Die P.P.A wurde von PiercingStudios ins Leben gerufen, um in erster Linie den Verbraucher durch intensive Aufklärung vor unprofessionell und verantwortungslos arbeitenden Piercern zu schützen, die momentan den Markt überfluten. Viele dieser Leute sind schlecht oder gar nicht ausgebildet. Das langfristige Ziel war und ist es, mit Medizinern, Psychologen und Rechtsanwälten zusammen zu arbeiten.

Die Idee der Einführung eines Gütezeichens, welches Studios kennzeichnen sollten, in denen professionell und unter Berücksichtigung der geltenden Hygiene- und Materialvorschriften sowie eines soliden medizinischen Grundwissens gearbeitet wird, wurde geboren und umgesetzt. Er ist immer am laufenden Stand der Neuheiten im Piercingbereich und bemüht, den neuesten Piercingschmuck nach Leoben zu bringen.

Außerdem ist Pierre der Erfinder der atmungsaktiven Tunnel. Seine Liebe und Leidenschaft zur Körperkunst zeigte sich bald in eigenen Kreationen und Designs des Piercingschmuckes. Pierre hat immer ein offenes Ohr für seine Kunden und dadurch kam er auf seine innovative Idee, Atmungsaktive Tunnel zu kreieren. Ihm haben wir es zu verdanken, dass in naher Zukunft unangenehme Gerüche aus unseren Flesh Tunneln verbannt werden.

Besuche Pierre auf Facebook

 

Ausbildung (Auszug)

  • 2002 Seminarbesuch von der APP(Association of Professional Piercers)
  • 2003 Seminarbesuch bei Skin Works in Deutschland
  • 09/2006 Seminarbesuch bei Skin Works in Deutschland
  • 01/2007 Weiterbildung bei Micromutazioni italien
  • 03/2007 Piercingprüfer der WKO
  • 04/2007 Prüfungsmanagement 2000+ WIFI
  • 07/2007 Seminarbesuch bei Skin Work in Deutschland
  • 11/2007 Seminarbesuch bei EAPP in Deutschland
  • 11/2008 Seminarbesuch bei EAPP in Deutschland
  • 03/2010 Laserschutzbeauftragter WIFI
  • 10/2014 BMXnet Seminar (Body Modification)
  • u.v.m…

 

Zertifikate und Bestätigungen (Auszug)

 

Piercings von Pierre